Die TheoPrax Stiftung

Um das Ausbildungsmodell TheoPrax in Zukunft verstärkt anwenden, verbreiten und nutzen zu können, wurde 2001 die TheoPrax Stiftung gegründet.

Stiftungszweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Aus- und Weiterbildung. Hierbei speziell die Förderung der Arbeiten in TheoPrax-Methodik.

Zu den Gründungsstiftern gehörten:

  • CSS GmbH, Karlsdorf-Neuthard
  • Ernst & Young AG, Stuttgart
  • Prof. Dr.-Ing. Peter Eyerer
  • Fraunhofer Institut für Chemische Technologie, Pfinztal
  • TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, Ditzingen
  • Dörthe Krause
  • Prof. Dr. Hiltmar Schubert

Eine Zustiftung sowie Spende ist jederzeit möglich. Ihre Beiträge können Sie selbstverständlich als Spende zu einer Stiftung sowie als Zustiftung zum Gründungskapital steuerlich absetzen.
Wir erhielten dankenswerter Weise viele Spenden und auch Zustiftungen, so dass die TheoPrax-Stiftung nach und nach gewachsen ist. Zu den Spendern dieser Stiftung gehören u.a.:

  • DaimlerChrysler AG Stuttgart
  • Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  • Lions-Freunde e.V. Leinfelden-Echterdingen
  • Dr. Peter Schäfer, Reutlingen
  • Volksbank Wilferdingen-Keltern

Und immer wieder wurden von Spendern auch der bundesweit ausgeschriebene TheoPrax-Preis unterstützt, insbesondere von TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, Ditzingen und der CSS GmbH, Karlsdorf-Neuthard.

Die beiden Vorstände der TheoPrax Stiftung sind Prof. Dr.-Ing. Peter Eyerer und Dörthe Krause, die ehrenamtlich die Arbeiten für die Stiftung durchführen.

Die Bankverbindung der TheoPrax Stiftung lautet:
Volksbank Durlach
BLZ 661 901 00
Konto-Nr. 190 900
Verwendungszweck "TheoPrax"

Bei Spenden und Zustiftungen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:
Dörthe Krause
Tel. 0721/4640-305
doerthe.krause@ict.fraunhofer.de